Wissen - visualisieren oder verbalisieren?

Bildliche Darstellungen können helfen Sachverhalte zu strukturieren, zu erfassen und Lernprozesse zu unterstützen, wenn sie sinnvoll eingesetzt werden. Aber der Zugang zu Wissen, das Erfassen, die Weitergabe und alle Formen des Umgangs mit Information und Wissen, sind zunächst Sprachhandlungen. Die Bedeutung der Sprache wird aber beim Wissensmanagement lediglich als Randphänomen thematisiert. Erfahren Sie mehr über die Schlüsselstellung der Sprache im Rahmen des Wissensmanagement. Lesen Sie dazu den Beitrag, ‚Wissen – visualisieren oder verbalisieren?’ erschienen im Magazin ‚Wissensmanagement’ [03/08].